• Ines Papert

     

    "Das Bergsteigerhaus Ganz bietet mir ein optimales Training für meine Projekte draußen am Fels. Hier kann ich völlig wetterunabhängig in abwechslungsreichen Touren an meinen Schwächen arbeiten. Ich komme gern auch, um meine Freunde und die Kletterer der Szene zu treffen."

  • Ines Papert


    „Nach meiner Verletzungspause konnte ich die Kletterhalle optimal in mein Reha-Programm einbinden. Hier kann ich völlig wetterunabhängig in abwechslungsreichen Routen an meinen Schwächen arbeiten.“

  • Bergsteigerhaus Ganz


    Das Alpin- und Kletterzentrum der Deutschen Alpenvereinssektion Berchtesgaden bietet für Kletter- und Bouldersportler ein ideales Trainingsgelände bei jeder Witterung. In unseren beiden Hallen (Haupt- und Trainingshalle), an der Außenwand oder in den Bolderräumen findet ein jeder seine sportliche Herausforderung.

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Die Kletterhalle in den Bergen

Neue Routen!!! In den letzten 4 Wochen wurden an der Außenkletterwand 18 Neue Routen geschraubt. Schwierigkeiten von 4 bis 9+

 

 

Erfolgreiche Kletterjugend in Regensburg

Am vergangenen Samstag, 31.05.2014  konnte unsere Kletterjugend beim Bayerischen Jugendcup Bouldern in Regensburg ihr Können unter Beweis stellen.

Christina Wittauer konnte das gesamte Teilnehmerfeld in ihrer Alterklasse (weibl. Jugend C) hinter sich lassen und den Sieg mit nach Hause nehmen.

Magdalena Zechmeister belegte den hervorragenden 4. Platz, Sina Brust wurde 16.
Merle Brust wurde bei der weiblichen Jugend D 17.

In der männlichen Jugend B erkletterte sich Toni Wendl den 3. und Stefan Graßl den 10. Platz.

Wir gratulieren den Teilnehmern unserer Sektion.

Weltmeisterlicher Besuch im Bergsteigerhaus

Auch Weltmeister und Olympiasieger nutzen das Bergsteigerhaus zum Training!

Was das Spiel mit der Schwerkraft betrifft, ähneln sich Rennrodeln und Klettern durchaus. Das sagten sich auch die Rennrodel-Olympiasieger (v.r.) Tobias Arlt, Felix Loch und Tobias Wendl. Zusammen mit dem Trainingswissenschaftler Uli Fietkau absolvierten sie am Montag zum wiederholten Mal ein Training in der Kletterhalle Ganz der Alpenvereinssektion Berchtesgaden. Das Üben an der bis zu 15 Meter hohen Kunstwand diente der Vorbereitung auf die bevorstehende Kletterwoche am Gardasee. Zwar sind die Profis von dem anstrengenden Sport an steiler Wand durchaus begeistert, wie der nach oben gerichtete Daumen von Tobias Arlt beweist. Dass das Trio die Sportart wechselt, ist aber nicht zu erwarten. Schließlich ist Sportklettern bei Olympia bislang nur als Demonstrationssportart zugelassen.
Bischofswiesen (UK) –

Seite 1 von 4

Bilder Kletterhalle

Bilder Außenwand

Bilder Boulderhalle

DAV-Folder zum Download

Go to top