Menu
02.jpg

DAV-Ringe der zweiten Generation nur dort und im Wilden Kaiser verwendet

Nachdem im Juni ein Standhaken in der klassischen Untersberg-Südwandroute (Barth – Niedermeyer) ausgebrochen war, wobei aber zum Glück niemand zu Schaden kam, hat der DAV-Sicherheitskreis auch die restlichen Standplätze auf ihre Sicherheit hin überprüft. Im Rahmen dieser, gemeinsam mit der Bundeswehr durchgeführten Aktion (Foto) wurden die Standplätze mit dem heutigen Stand der Technik entsprechenden Standplätzen (zwei Bohrhaken mit Kette verbunden) versehen. Ein ausführlicher Bericht, der sich hier auf der DAV-Website findet, erläutert die Hintergründe.

Arbeitsgruppe unserer Sektion prüft, dass sicher keine weiteren Routen betroffen

Nach monentanem Wissensstand befinden sich Ringe dieser zweiten DAV-Generation nur noch in zwei Kletterrouten im Wilden Kaiser. In der nächsten Saison wird noch überprüft, ob es im Raum Berchtesgaden auch sicher keine weiteren Routen mit DAV-Ringhaken dieser Bauart gibt.
 

Sponsoren Spendenklettern 2018

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629

Öffnungszeiten der Sektionsgeschäftsstelle:

Di, Do und Fr, jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr

Die Geschäftsstelle befindet sich im Bergsteigerhaus Ganz / Kletterzentrum:
Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen 

Partnerbetriebe: